Wilseder Berg – Wandern in der Lüneburger Heide

Wilseder Berg – Wandern in der Lüneburger Heide

Wilseder Berg – Wandern in der Lüneburger Heide 770 414 Isi

Wilseder Berg – Wandern in der Lüneburger Heide

Der Wilseder Berg – die höchste Erhebung in der Lüneburger Heide, bietet dir auf rund 170m einen einmaligen Ausblick über die Heidelandschaft. Besonders zur Zeit der Heideblüte lohnt sich die Wanderung zum Wilseder Berg für jeden, der die wunderschöne Farbpracht der Heide bestaunen will, ganz besonders!

Wilseder Berg Lueneburger Heide


Undeloh – Start der Wanderung

Mein Freund und ich stammen selbst beide aus dieser Gegend und sind direkt in bzw. in der näheren Umgebung zur Lüneburger Heide aufgewachsen. Schon unzählige Male sind wir durch den Ort Undeloh gefahren, hatten aber beide vorher tatsächlich noch nie die Wanderung zum Wilseder Berg unternommen. Also auf 2020 und die neue Motivation mal unsere Heimat kennenzulernen, würde ich sagen! 😉

Lueneburger Heide

Undeloh ist einer von mehreren möglichen Startpunkten dieser Wanderung. Der kleine Ort liegt inmitten der Heide und zählt gerade mal knapp unter 1000 Einwohnern. Von hier aus kannst du dich nicht nur zu Fuß auf zum Wilseder Berg machen, sondern ebenfalls eine Kutschfahrt dorthin unternehmen oder Fahrräder und E-Bikes ausleihen.

Im Hochsommer wird es hier manchmal schon etwas voller, da du im Ort auch einige Cafés, lokale Händler und co. findest. Ebenfalls schien es so, als sei der Parkplatz auch für Camper geöffnet.

Wir waren gegen 9 Uhr morgens vor Ort. Da war alles noch wirklich ruhig und entspannt. Gegen 13 Uhr waren wir zurück von unserer Wanderung. Da herrschte am Parkplatz definitiv ein wenig mehr Trubel, alles aber noch in Maßen!

Sicherlich war das aber auch der aktuellen Situation geschuldet: Sommerferien in Niedersachsen und Corona. Ansonsten überlege einfach, ob du wie wir dich früh auf den Weg machst, oder eher das Ende der Sommerferien für die Wanderung einplanst.


Der Weg zum Wilseder Berg

Du kannst für deine Wanderung verschiedene Startpunkte wählen.

Eins vorweg: das gesamte Gebiet in direkter Umgebung von Wilsede ist autofrei! Du musst also auf jeden Fall eine Wanderung von ca. 1 Stunde pro Weg unternehmen, um den Ausblick genießen zu können – alternativ bist du mit dem Fahrrad natürlich etwas schneller.

Starte deine Wanderung zum Wilseder Berg am Besten ab einem der folgenden Orte. Parkmöglichkeiten für dein Auto findest du dort auch überall. (ggf. gegen Gebühr: in Undeloh kostete der Parkplatz 3€ für einen ganzen, 1.50€ für den halben Tag)

Undeloh

Oberhaverbeck

Döhle

Niederhaverbeck

Volkwardingen

Ab Volkwardingen ist die Route zwar etwas länger, dafür kommst du am Totengrund vorbei. Dieser soll ebenfalls total sehenswert sein und wir werden ihm sicherlich in den nächsten Wochen ebenfalls noch einen Besuch abstatten.

Wandern in der Heide

Kennst du schon unseren YouTube Kanal?

Wir haben unsere Wanderung zum Wilseder Berg auch auf YouTube festgehalten. Schau doch gern dort vorbei, um noch mehr Eindrücke aus der Lüneburger Heide und dem Wanderweg zu ergattern. 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Der Heidschnuckenweg

Der Weg von Undeloh zum Wilseder Berg ist gut ausgeschildert und bietet keine großen Möglichkeiten sich zu verlaufen. Die Wanderwege sind alle in gutem Zustand und erfordern keinerlei große Vorkenntnisse zum Wandern – außer vielleicht, dass du nicht unbedingt in Flip Flops losziehen solltest! 😉

Handeloh zum Wilseder berg

Die Wanderwege sind alle so gut ausgeschildert, da sie Teil eines Weitwanderwegs, dem sogenannten Heidschnuckenweg sind. Dieser führt einmal quer durch die Heide – vom nördlichen Ende bei Hamburg (Fischbek) bis zum südlichen Ende in Celle. Auf über 200km kannst du hier also theoretisch gleich einen ganzen mehrtägigen Urlaub verbringen. Falls dir eher nach einem Tagesausflug ist, gibt es aber natürlich auch einzelne Etappen des Heidschnuckenwegs, die du wandern kannst. Weitere Informationen dazu findest du auf der offiziellen Website der Lüneburger Heide.


Unterwegs einkehren

In dem kleinen Ort Wilsede findest du einige Möglichkeiten für eine ganz besonders leckere Pause. Hier gibt es zum einen den Wilseder Hof, aber auch noch ein weiteres Gasthaus und einen Biergarten. Der Biergarten scheint in 2020 neu eröffnet zu sein und hat uns am ehesten angesprochen. Hier konnte man in einem schönen Garten draußen sitzen und gemütlich ein wenig die verbrannten Kalorien wieder auffüllen. 😉

Spezialitäten aus der Heide

Übrigens ist die Heide auch kulinarisch für zwei Sachen bekannt. Probieren solltest du hier einmal die Heidschnuckenwurst (gab’s im Biergarten auch als Heidschnucken-Currywurst) oder die Buchweizentorte.


Auf dem Wilseder Berg

Hast du den kleinen Ort Wilsede erreicht, dann bist du kurz vorm Ziel. Von hieraus führt lediglich noch eine kurze Strecke den “Berg” hoch – ja für uns Norddeutsche sind auch die 170m bereits ein Berg! Oben angekommen, wirst du dann mit dieser einmaligen Aussicht über die Lüneburger Heide belohnt!

Wilseder Berg Wanderung
Heidschnuckenweg


Wandern in der Lüneburger Heide – weitere Tipps

Der Wilseder Berg sieht schön aus, du möchtest aber gern noch mehr Tipps für’s Wandern in der Lüneburger Heide? Dann wartet hier noch ein weiterer Beitrag auf dich. Hier findest du auch den ein oder anderen richtig coolen Geheimtipp von uns “Locals” aus der Heide! 😉

Ausflugsziele Lüneburger Heide

Urlaub in Deutschland

Ansonsten haben wir auch noch eine Menge an Inspiration für deinen Urlaub in Deutschland. Schnupper doch auch gern hier mal für deinen nächsten Urlaub.

Tiny House Urlaub Igluhut Belau
Moelln Blogbeitrag - Sehenswertes in der Eulenspiegelstadt
Beitragsbild Drover Heide
uebernachten im strandkorb belauer see
Elbe Glamping Strandurlaub Blogbeitrag
schönsten historischen Städte Deutschlands
Deutschland Strandurlaub
Beitragsbild Ausflugsziele Bergisches Land

Gefällt dir der Beitrag?

Dann freuen wir uns natürlich, wenn du ihn über die untenstehenden Buttons teilst. 🙂 Bis zum nächsten Beitrag sende ich liebe Grüße,

Isi von Urlaub mal anders