Wanderung hinter den Wailua Wasserfall auf Kauai

Wanderung hinter den Wailua Wasserfall auf Kauai

Wanderung hinter den Wailua Wasserfall auf Kauai 770 414 Angie


Wanderung hinter den Wailua Wasserfall auf Kauai

Der Wailua Wasserfall auf Kauai stürzt aus fast 25 Meter höhe in einen runden Pool, welcher von grün überwuchernden Felswänden umgeben ist.

Es gibt zwar einen Aussichtspunkt, von dem du dieses Naturspektakel betrachten kannst, doch seien wir mal ehrlich: so richtig imposant ist der Wasserfall erst, wenn du vor bzw. hinter ihm stehst!

Zum Glück gibt es eine – nicht offizielle – Wanderung, welche dich hinab zum Wailua Wasserfall führt.

20 Minuten
600 Meter
22 Meter

Die Wanderung runter zum Wailua Wasserfall ist zwar nur 600 Meter lang, aber wir brauchten trotzdem gute 20 Minuten dafür. Grund hierfür ist der Boden, welcher ziemlich steil und rutschig ist. Daher gilt: vorsichtig einen Fuß vor den anderen setzen!

Da es sich um keinen Rundwanderweg handelt, musst du auf selbigem Wege wieder zurück.


Aussichtspunkt Wailua Wasserfall – der Startpunkt

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der offizielle Aussichtspunkt des Wailua Wasserfalls. Diesen erreichst du über die Straße 583. Verpassen kannst du ihn nicht, weil das Straßenende der Parkplatz vom Aussichtspunkt ist.

Wenn du dein Auto geparkt hast, dich zum Aussichtspunkt begibst, erwartet dich dieser Anblick:

Aussichtspunkt auf den Wailua Wasserfall auf Kauai

Um nun den Einstieg der Wanderung zu finden, musst du rechts der Mauer entlang gehen, bis ein Drahtzaun beginnt. An dieser Stelle entdeckst du auch ein Schild, welches dir verbietet, hinter die Mauer zu springen.

An dieser Stelle sei gesagt, dass nur du ganz allein entschiedest, ob du diesen Hinweis ignorierst oder nicht!

Wenn du den Hinweis – so wie wir – ignorierst und über die Mauer springst, befindest du dich auf dem Wanderweg, welcher dich hinab zum Wailua Wasserfall führt.

Startpunkt der Wanderung zum Wailua Wasserfall


Hinab zum Wasserfall – der Wanderweg

Wenn du dich nun hinter dem Drahtzaun befindest, musst du noch wenige Meter am Drahtzaun entlang gehen, bis du auf der linken Seite den Hang hinunter klettern kannst.

Wailua Wasserfall Drahtzaun
Wanderweg zum Wailua Wasserfall auf Kauai

Wunder dich bitte nicht! Die Bilder sind auf dem Rückweg entstanden. Generell mach ich das immer so, weil ich mich während dem Hinweg stets auf den Wanderweg konzentriere.

Der Weg hinab zum Wailua Wasserfall ist mit knapp 600 Meter eine recht kurze Wanderung. Doch das bedeutet nicht, dass es auch eine einfache Wanderung ist. Im Gegenteil! Denn es ist sehr steil, rutschig und schlammig. Zum Glück ragen aber überall große Wurzeln aus dem Boden, an denen du dich sehr gut festhalten kannst. An einigen Stellen wurden auch Seile angebracht.


Am Pool vom Wailua Wasserfall

Nachdem wir den steilen Hang hinunter geklettert sind, wartete dieser wunderschöne Regenbogen auf uns.

Regenbogen am Pool vom Wailua Wasserfall

Nun kannst du dir den Wailua Wasserfall aus zwei weiteren Perspektiven anschauen; entweder von hinten oder von vorne.


1. Wailua Wasserfall von vorne bestaunen

Nachdem du auf steilem und matschigem Wege zum Wasserfall hinunter geklettert bist, kannst du dich im Wasser erfrischen oder sogar darin schwimmen.

So hast du die Möglichkeit direkt vor dem Wasserfall zu sein.

vor dem Wailua Wasserfall

Uns war das Wasser aber definitiv viel viel viel zu kalt, weshalb wir nicht schwimmen gegangen sind. Aber trotzdem war die Ansicht lohnenswert.


2. Hinter den Wailua Wasserfall gehen

Nachdem wir unten angekommen sind, wollte ich aber zuerst hinter den Wasserfall. Ja, du liest richtig! Es gibt eine Möglichkeit, dass du dich hinter dem fallenden Wasser befindest.

Dafür musst du links am Pool entlang gehen. Sei aber auch hier sehr vorsichtig! Denn der Weg besteht aus heruntergefallenem Gestein und umgestürzten Bäumen! Durch die Feuchtigkeit ist es extrem rutschig!

Sicher angekommen, wirst du mit einem atemberaubenden Blick auf den stürzenden Wailua Wasserfall belohnt.

Hinter dem Wailua Wasserfall auf Kauai

Zum Schluss möchte ich dich nochmals drauf hinweisen, dass dies keine offizielle Wanderung ist. Ob du dich auf diesen Weg wagst und bleibt ganz dir überlassen.

Angie von Urlaub mal anders


Auf der Suche nach weiteren Tipps und Inspirationen für deinen Urlaub auf Kauai?

Die Wanderung zum Wailua Wasserfall auf Kauai ist natürlich nicht der einzige Artikel zum Inselparadies Hawaii.

Auf unserem Blog findest du noch viele weitere Artikel, wie zum Beispiel meine Lieblingswanderung auf den Sleeping Giant!

Sleeping Giant Beitragsbild Kategorie
Honopu Ridge Trail Kauai Beitragsbild Kategorie
18 Kommentare
  • Sabrina Bechtold 25/03/2019 um 13:44

    Hey Angie,

    boah, sind das tolle Fotos und kein Mensch unterwegs sonst! Scheint echt noch ein richtiger Geheimtipp zu sein. 🙂

    Wie gerne ich jetzt auch da wäre, ich würde am liebsten direkt reinspringen!

    Sollte ich jemals die Möglichkeit haben, werde ich direkt wieder Deinen Artikel rauskramen und das genau so machen wie Du!

    Liebe Grüße,
    Sabrina von COUCHFLUCHT

    • Hey Sabrina,

      freut mich wahnsinnig, dass dir die Bilder gefallen 🙂 Muss aber auch zugeben, dass wir nicht ganz alleine waren; aber natürlich nicht so überlaufen, wie der Aussichtspunkt.

      Kauai ist wirklich ein Wanderparadies <3 Drücke dir die Daumen, dass du die Insel auch mal erkunden kann!

      Ganz liebe Grüße,
      Angie

  • Jana Stübing 25/03/2019 um 14:59

    Moin Angie. Wahnsinn was es für beeindruckende Naturgewallten gibt. Spannend zu lesen.
    Grüße Jana

  • Hey,
    ich finde es super, was du da gemacht hast. Auch ich würde es genauso tun. Tolle Fotos.
    Wahrscheinlich Erlebnisse, die man nie vergessen wird 🙂

    Liebe Grüße aus Hamburg
    Gina

    • Hi Gina,

      vielen lieben Dank! Ja, dieses Kraft der Wassermassen von “hinten” und sooo nah zu erleben, ist wirklich ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde.

      Liebe Grüße,
      Angie

  • Maria del Carmen Limberger 28/03/2019 um 00:10

    Liebe Angi,
    Habe mich so über deinen Beitrag gefreut. Genau da am Wasserfall bin ich vor 20 Jahren gestanden. Richtig toll über den steilen Weg zu lesen als wäre es gestern gewesen. Freue mich schon auf mehr.
    Herzliche Grüße Maria del Carmen von Marias Notizen

    • Hi Maria,

      du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich freue, dass ich dir eine Freude mit diesem Beitrag machen konnte; unfassbar schön! Wie schnell alte Urlaubserinnerungen in einem hoch kommen und einem noch so richtig vor Augen sind!

      Liebe Grüße,
      Angie

  • machmaleineauszeit 02/04/2019 um 20:35

    Also hinter den Wasserfall würde ich auch sehr gerne mal gehen! ?? Das war bestimmt mega laut – aber umso schöner.

    • Hi Lisa,

      ja, es war wirklich ziemlich laut und nass 😀 Deshalb hatten wir auch bisschen Angst um die Kamera! Aber es ist alles gut gegangen 🙂

  • Ach wie schön das aussieht, vor allem der Wasserfall 🙂 Da würde ich auch gerne mal wandern.

    Liebe Grüße Nele

    • Hi Nele,

      dann ab in den Flieger nach Kauai 😉

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Angie

  • Hey Angie,
    sogar mit einem Regenbogen. ?
    Hinter einem Wasserfall zu stehen, ist bestimmt ein mega Gefühl. Die Fotos sehen fantastisch aus!

    Liebe Grüße,
    Alexa

    • Es war wirklich mal ein ganz besonderes Erlebnis. Zuvor stand ich noch nie hinter einem Wasserfall! Wenn du auf Kauai bist, ist das wirklich eine recht kurze Wanderung, die man gerne einlegen kann 😛

      Liebe Grüße,
      Angie

  • Katrin Haberstock 23/04/2019 um 21:24

    Toller Bericht. Das muss schon eine mega Natur Gewalt sein. War sicher toll das zu erleben.
    Danke fürs teilen deiner Erfahrung.

    Lg
    Katrin Haberstock
    http://Www.koffer-ontour.de

    • Hi Katrin,

      ja, es war wirklich ein total tolles Erlebnis, das ich definitiv nicht mehr missen möchte!

      Liebe Grüße,
      Angie

  • Liebe Angie,

    Hawaii ist mein absolutes Sehnsuchtsziek! Da möchte ich unbedingt gerne mal hin und dann schaue ich definitiv vorher auch noch mal auf deinem Blog vorbei damit ich gut informiert bin bezüglich der Wanderungen ☺️

    Ganz liebe Grüße Kerstin

    • Liebe Kerstin,

      ich habe Oahu und Kauai besucht und die beiden Inseln kann ich nur wärmstens empfehlen 🙂 Kauai sogar ein bisschen mehr als Oahu 😛 Denn auf Kauai haben mir die Wanderungen ein bisschen besser gefallen. Drücke dir ganz doll die Daumen, dass du auch bald Urlaub auf Hawaii machen kannst!

      Liebe Grüße,
      Angie