Wandern in der Hohen Tatra – die TOP Wanderungen

Wandern in der Hohen Tatra – die TOP Wanderungen

Wandern in der Hohen Tatra – die TOP Wanderungen 770 414 Angie


Wandern in der Hohen Tatra – die TOP Wanderungen

Wandern in der Hohen Tatra ist mir eigentlich nie in den Sinn gekommen. Ehrlich gesagt, habe ich auch nie an einen Urlaub im Tatra Gebirge bzw. im Tatra Nationalpark gedacht.

Erst, als plötzlich jeder x-beliebige Instagram-Account Bilder aus den Dolomiten postete, habe ich nach einer typischen “Urlaub-mal-anders-Alternative” gesucht.

Während meinen Recherchen bin ich ziemlich schnell auf die Hohe Tatra – dem kleinsten Hochgebirge der Welt – gestoßen. Mit einer Länge von nur 27 Kilometern hat das Gebirge dennoch mehrere hundert Gipfel, welche die 2.000 Meter überschreiten. Sage und schreibe 24 Gipfel knacken sogar die 2.500-Meter Grenze!

Die Zahlen sprechen für sich und ich war mir sofort sicher, dass die Hohe Tatra eine Vielzahl an wunderschönen Wanderungen zu bieten hat! Deshalb haben mein Freund und ich uns relativ spontan dazu entschieden einen Wanderurlaub auf der slowakischen Seite der Tatra zu verbringen.

Wir haben in der Hohen Tatra insgesamt 7 Tage voller beeindruckender, aber auch anstrengender Wanderungen verbracht. Die schönsten davon möchte ich dir in diesem Artikel zeigen!


Die schönsten Wanderungen in der Hohen Tatra


Rysy – einer der höchsten Gipfel in der Hohen Tatra

10 Stunden

18 km

2,5 km

Der Rysy ist der höchste Berg in der Hohen Tatra, dessen Gipfel du auf einer normalen Wanderung erreichen kannst. Zwar gibt es im Tatra Gebirge noch einige höhere Berge, aber dafür musst du ein geübter Kletterer sein. Das bin ich definitiv nicht!

Um ehrlich zu sein, hat mich auch diese “normale” Wanderung so ziemlich an meine Grenzen gebracht. Zu meiner Verteidigung kann ich aber sagen, dass ich noch nie so lange und auch nicht auf solchen Höhenmetern gewandert bin.

Aussicht Hohe Tatra Rysy
Rysy wandern Hohe Tatra

Einen ausführlichen Bericht zu der Wanderung auf den Gipfel des Rysy findest du hier: Rysy – Auf den höchsten Gipfel der Hohen Tatra wandern


Veľké Hincovo Pleso – zum größten See in der hohen Tatra wandern

5 Stunden

13 km

1,9 km

Inmitten des eindrucksvollen Gebirgskessel unterhalb der Mengsdorfer Spitzen befindet sich der Veľké Hincovo Pleso. Zugleich ist er der größte (20,08 ha) und tiefste (54 m) See der Hohen Tatra auf slowakischer Seite. Der deutsche Name des Sees lautet großer Hinzensee und ist deutlich einfacher auszusprechen und zu merken!


Startpunkt der Wanderung zum großen Hinzensee

Wie auch bei der Wanderung zum Rysy befindet sich der Startpunkt am Berghotel Horsky Hotel Popradske Pleso*. Wenn du in dem Hotel nicht übernachtest, dann musst du bereits an der Zugstation Popradské Pleso zum Hauptwegweiser starten. Hier befinden sich auch genügend kostenpflichtige (6€ pro Tag) Parkplätze.


Zum großen Hinzensee wandern

Ab dem Hauptwegweiser ist die Wanderung sehr gut ausgeschildert. Folge einfach der blauen Markierung. Zu Beginn führt dich der Wanderweg durch einen Wald, der sich. ach weniger Zeit immer mehr lichtet.

Nach weiteren guten 45 Minuten erreichst du eine Holzbrücke, die über den Bach Žabí Potok führt. Am nächsten Wegweiser Nad Žabím Potokom angekommen, spalten sich hier einige Wanderwege. Um den großen Hinzensee zu erreichen, halte dich links. Falls du spontan doch entscheidest, auf den Rysy zu wandern, musst du rechts abbiegen.

Umgeben von den höchsten Gipfeln der Hohen Tatra musst du noch ca. 60 Minuten zum großen Hinzensee wandern – teilweise mit ordentlicher Steigung.

Wandern-Hohe-Tatra
Hinzensee-Hohe-Tatra

Dir ist diese Aussicht nicht spektakulär genug? Dann kannst du noch weiter auf den Gipfel vom Vyšné Kôprovské Sedlo wandern und den Hinzensee aus der Vogelperspektive bewundern.

Wenn du auf diese Zusatzwanderung keine Lust mehr hast, kannst du auf gleichem Wege zurückkehren.


Auf den Gipfel Vyšné Kôprovské Sedlo wandern

6,0 Stunden

13,5 km

2,2 km

Die Wanderung zum Hinzensee kann um einen kleinen aber steilen Wanderweg erweitert werden. Links vom größten See der Hohen Tatra führ ein schmaler ca. 250m langer Weg auf den Gipfel vom Vyšné Kôprovské Sedlo.

Vom Gipfel aus hast du eine wahnsinnige Aussicht auf das Panorama der hohen Tatra.

Hohe Tatra Wanderung
Hohe Tatra wandern


Zum Zelene Pleso (Grüner See) Wandern

5,0 Stunden

15,3 km

1,5 km


Startpunkt der Wanderung zum Zelene Pleso

Startpunkt der Wanderung zum Grünen See befindet sich direkt an der Bushaltestelle Kežmarská Biela Voda. Direkt neben der Bushaltestelle befindet sich auch ein gebührenpflichtiger Parkplatz (6€ pro Tag).


Zum Grünen See wandern

Vom Startpunkt aus führt die Wanderung über den gelb markierten Weg, der nach einiger Zeit blau markiert ist. Wenn du die ersten 30 min gewandert bist, passierst du die Weggabelung Nad Matliarmi. Nach weiteren 30 min erreichst du die Quelle Šalviový Prameň, wo die Wanderung links über eine Brücke führt. 

Die Wanderung ist sehr gut ausgeschildert und von nun an musst du nur den Wegweisen folgen. Als ich Urlaub in der Hohen Tatra gemacht habe und hier entlang gewandert bin, wurde der Weg erneuert. Am Wegweise Tanap wurde aber eine “Umleitung” eingerichtet. 

Nachdem du das dichte Waldgebiet durchquert hast, kannst du die ersten Blicke auf die imposanten Berge der Hohen Tatra erhaschen. Mit jedem weiteren Schritt eröffnet sich dir ein Panorama auf die vielen umliegenden Berge. 

Ich kam vom Staunen gar nicht mehr raus und konnte meinen Blick nicht vom Gebirge abschweifen lassen. Das habe ich leider das ein oder andere Mal schmerzhaft gespürt, weil das Gelände etwas wackelig ist. 

Aber der malerische Anblick am Grünen See unterhalb der Hütte Chata pri Zelenom Plese all das vergessen. 

Gruener See
zelene pleso

Vom Zelene Pleso aus kannst du deine Wanderung auf verschiedenen Wegen fortführen oder auf gleichem Wege umkehren. 

Wenn du deinen Wanderurlaub in der Hohen Tatra plant und noch fragen hast, dann hinterlass mir gerne einen Kommentar! 

Angie von Urlaub mal anders


Weitere Artikel für deinen Urlaub in der Hohen Tatra

Vorschaubild Rysy
Hohe Tatra Slowakei Beitragsbild Kategorie