Sehenswürdigkeiten in Wexford Irland – entdecke die schönsten Orte der Region

Sehenswürdigkeiten in Wexford Irland – entdecke die schönsten Orte der Region

Sehenswürdigkeiten in Wexford Irland – entdecke die schönsten Orte der Region 770 414 Angie


Sehenswürdigkeiten in Wexford Irland – die schönsten Orte der Region

Die Grafschaft Wexford liegt am südöstlichsten Zipfel von Irland. Begrenzt durch das Meer, die Blackstairs Mountain und den Fluss Barrow, hat Wexford so einige tolle Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten davon, die wir während unserer Rundreise durch Irland entdeckt habe, möchte ich dir hier vorstellen!


Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Wexford


Hook Halbinsel

Auf der Hook Halbinsel – am südlichsten Zipfel von Wexford – findest du so einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten.

Die meisten davon erreichst du über den sogenannten “Ring of Hook”. Wie der Name es schon erahnen lässt, ist der “Ring of Hook” eine ca. 50km lange Rundstrecke auf der Halbinsel. Eine ziemlich gute Übersicht, jedoch nur in englischer Sprache, findest du hier: Ring of Hook.

Tipp: Auch wenn 50 Kilometer nicht allzu lang erscheinen, solltest du für diese Tour genügend Zeit einplanen. Ich würde dir empfehlen einen Tagesausflug auf die Hook Halbinsel zu unternehmen. An fast jeder Ecke erwarten dich unglaubliche Sehenswürdigkeiten, die du nicht nur schnell “abklappern”, sondern ganz gemütlich genießen solltest!

Wexford Hook Halbinsel


Baginbun Beach

An der gesamten Ost- und Südküste Irlands erstrecken sich lange Sandstrände und tolle Dünenlandschaften, die zu ausgiebigen Spaziergängen einladen.

Während unserer Reise haben wir uns für den Baginbun Beach  auf der Hook Halbinsel entschieden.  Ein herrlich, abgeschiedener und von Klippen geschützter Sandstrand. Er war einer der ersten Strände, die ich während unserer Reise durch Irland besuchte. Ich war regelrecht sprachlos, weil ich niemals gedacht hätte, dass Irland solch tolle Strände hat. Ein wahrer Traumstrand! Nur knappe 20 Grad wärmer hätt’s sein müssen und ich wäre definitiv ins Meer gesprungen! Trotz des kälteren Wetters haben wir hier lange Zeit verbracht und jede Minute bei , immerhin strahlendem Sonnenschein, genossen.

Weil der Strand so gut geschützt ist, ist das Meer ziemlich ruhig. In den Sommermonaten sollen hier einige Besucher baden gehen. Aber bitte mit Vorsicht, denn Rettungsschwimmer gibt es an diesem Strand nicht.

Wenige kostenlose Parkplatzmöglichkeiten befinden sich direkt oberhalb des Strandes direkt hier.

Wexford Strand
Baginbun Beach


Hook Lighthouse

Das Hook Lighthouse befindet sich am südlichsten Ende der Halbinsel. Eine Sehenswürdigkeit, die in Irland einen Rekord hält. Denn der im 13. Jahrhunderte erbaute Leuchtturm ist heute der älteste, sich noch im Dienst befindende Leuchtturm von Irland.

Neben dem Leuchtturm befindet sich auf dem Gelände eine kleine geschichtliche Ausstellung, ein Café, ein Shop und eine Picknick-Ecke mit Spielplatz. Natürlich kannst du während einer Führung auch einen Blick in den historischen Leuchtturm werden. Im oberen Geschoss des Leuchtturmes finden regelmäßig Lesungen und Konzerte statt. Weitere Informationen hierzu findest du auf der offiziellen Website vom Hook Lighthouse.

Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich direkt neben dem Leuchtturm.

Tipp mit Vorsicht zu genießen: Wenn du auf das Hook Lighthouse zufährst, befinden sich rechts hinter der Mauer einige wenige weitere Parkplätze. Von hier aus kannst du zu Fuß um den Leuchtturm gehen und ihn in voller Pracht von der anderen Seite bestaunen. Aber sei bitte sehr vorsichtig! Durch Wind und Wellen sind die Felsen sehr glatt, weshalb es bei Feuchtigkeit seeehrr rutschig werden kann. Festes Schuhwerk und besondere Vorsicht sind hier ein Muss!

Hook Lighthouse


Cliff Walk

In Irland findest du viele sogenannte Cliff Walks. Cliff Walks sind Wanderungen, welche direkt an der irischen Küste entlangführen und faszinierende Panoramaaussichten bieten. Übrigens stand eine Klippenwanderung überhaupt nicht auf unserem Plan, aber durch Zufall entdeckte ich diesen ausgetretenen Pfad auf der Hook Halbinsel.

Wir parkten oberhalb vom Hook Head Bay Beach in einer kleinen Parkbucht. Eigentlich nur, um den Leuchtturm aus der Ferne zu betrachten. Aber dann entdeckte ich diesen schmalen ausgetretenen Weg. Da packte mich meine Neugierde und ich wollte unbedingt wissen, wohin der Weg führt.

Es war zwar nur eine kurze Wanderung, aber dennoch total beeindruckend! Ständig auf dem schmalen Weg ganz nah an den Klippen mit Blick auf den Wilden Atlantik.

Cliff Walk Wexford


Weitere Sehenswürdigkeiten in der Grafschaft Wexford

In der Grafschaft Wexford gibt es noch so viele weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Leider hatten wir für den Osten von Irland nicht genug Zeit eingeplant, um mehr zu sehen. Falls du aber einen längeren Aufenthalt in Wexford planst, dann hier noch weitere schöne Orte, die du besuchen kannst:

  • Curracloe Beach
  • Ortschaft Enniscorthy und das Schloss
  • Stadt Wexford
  • Lady’s Island Lake
  • Ring of Hook


Unterkünfte in der Grafschaft Wexford

Wir haben Wexford während unserer Rundreise als “Zwischenhalt” eingeplant und daher nicht in der Grafschaft übernachtet. Eigentlich total schade! Wenn du aber viel mehr Zeit in der Region einplanen möchtest, dann findest du hier eine Auswahl an Unterkünften in Wexford*.

All die schönen Sehenswürdigkeiten habe ich während meiner Rundreise durch Irland entdecken. Im Nachhinein war ich doch bisschen traurig, dass Wexford für uns nur ein kurzer Zwischenstopp war. Wenn ich noch einmal nach Irland reise, dann plane ich definitiv mehr Zeit in Wexford ein!

Angie von Urlaub mal anders


Entdecke weitere Tipps und Inspirationen für deinen Urlaub in Irland

Sehenswürdigkeiten Connemara Irland
Dingle Irland Sehenswuerdigkeiten