Dingle Halbinsel in Irland – die schönsten Sehenswürdigkeiten

Dingle Halbinsel in Irland – die schönsten Sehenswürdigkeiten

Dingle Halbinsel in Irland – die schönsten Sehenswürdigkeiten 770 414 Angie


Dingle in Irland – die schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel

Die Halbinsel Dingle im Südwesten von Irland zählt zu den schönsten Orten der grünen Insel. Dingle liegt direkt oberhalb der, bei Touristen sehr beliebten, Halbinsel Iveragh. Vielleicht gerade deshalb wird Dingle von weitaus weniger Urlaubern besucht.

Umso besser! Fern ab der großen Touristenmassen kannst du somit die schönsten Sehenswürdigkeiten von Dingle bestaunen.

Mich hat die Halbinsel mit ihrer vielfältigen Landschaft auf jeden Fall überzeugt. Ob endlose Strände, hohe Berge oder zerklüftete Küstenlinien. Dingle fasziniert jeden Naturliebhaber.


Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Dingle in Irland


#1 Dingle Sehenswürdigkeiten – Slea Head Drive

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Dingle ist der Slea Head Drive; ein knapp 40 Kilometer langer Rundweg.

40 Kilometer sind ganz schön viel für einen Rundweg, aber keine Sorge! Du musst den Weg nicht zu Fuß meistern – außer du möchtest es. Der Slea Head Drive ist vielmehr eine Panoramastraße, welche du ohne Anstrengungen bequem mit dem Auto bewältigen kannst.

Als perfekter Start- und Endpunkt empfiehlt sich Dingle Stadt, denn der Slea Head Drive befindet sich westlich der Stadt.

Über kurvenreiche Straßen mit atemberaubenden Aussichten führt dich der Slea Head Drive entlang der schroffen Küstenlinie von Dingle.

Du hast immer wieder die Möglichkeit in einer der vielen Straßenbuchten zu parken, um das wahnsinnige Panorama auf dich wirken zu lassen.

Eine Fahrt auf dem Slea Head Drive führt dich außerdem entlang weiterer schöner Sehenswürdigkeiten von Irland.


#2 Dingle Sehenswürdigkeiten – Slea Head

Wenn du beginnend von Dingle Stadt im Uhrzeigersinn über den Slea Head Drive fährst, erreichst du als erstes Slea Head. Der Aussichtspunkt Slea Head ist zugleich der südwestlichste Punkt auf der Halbinsel Dingle.

Vor dir eröffnet sich ein wahnsinniger Panorama Blick auf die zerklüfteten Felsen und die unbewohnten Blaskets Inseln im wilden Atlantik.

Auf der linken Straßenseite befindet sich eine kleine Parkbucht, wo nur wenige Autos einen Platz finden. Wir waren hier vollkommen alleine. In der Hochsaison kann es aber sicherlich zu Parkplatznot kommen. Wegen dem doch ziemlich schmalen Slea Head Drive solltest du lieber nicht mitten auf der Straße halten. Das gibt nicht nur ein absolutes Verkehrschaos, sondern kann auch ganz schön gefährlich werden.

Dingle Irland Slea Head
Dingle Slea Head

Gegenüber der Parkbucht befindet sich eine große Kreuzigungsszene, die in der Felswand platziert wurde. Ob die Abbildung der Kreuzigung einen ganz besonderen Hintergrund hat, konnte ich nicht herausfinden. Falls du mir da weiterhelfen kannst, sag gerne Bescheid!

Parkbucht vom Slea Head: Kreuzigungsszene


#3 Dingle Sehenswürdigkeiten – Dunmore Head

Du konntest am Slea Head keinen Parkplatz ergattern? Keine Sorge! Nur 2 Kilometer weiter befindet sich ein deutlich größerer Parkplatz oberhalb vom Coumeenoole Beach. Von hier hast du auch einen wunderschöne Aussicht auf die zerklüftete Steilküste von Dingle.

An diesem Parkplatz startet außerdem eine kleine und nicht all zu anstrengende Wanderung. In weniger als 30 Minuten befindest du dich am westlichsten Punkt auf irischem Festland. Umgeben von zahlreichen Schafen kannst du die Aussicht auf die Blasket Inseln genießen.

Dingle - Dunmore Head

Dir kommt diese Landschaft irgendwie bekannt vor? Dann hast du bestimmt schon den ein oder anderen Star Wars Film geschaut; stimmt’s? Dunmore Head und viele weitere schöne Orte in Irland waren nämlich nicht nur einmal Drehplatz für diverse Star Wars Filme.

Parkplatz vom Dunmore Head: Slea Head Parking


#4 Dingle Sehenswürdigkeiten – Dunquin Pier

Dir reicht der bloße Anblick auf die verlassenen Blasket Inseln nicht aus? Auf geht’s nach Dunquin; genauer gesagt zum Dunquin Pier!

Am Dunquin Pier, umgeben von zerklüfteten Felsenklippen, erwartet dich eine weitere Panoramaaussicht auf die Blasket Inseln. Über einen schmalen Weg, gelangst du hinab zum Pier.

Dingle-Dunquin Pier

Hier unten am Pier startet obendrein die kürzeste Fährverbindung, welche dich auf die Blasket Inseln bringt. Weitere Informationen zu den Fährverbindungen und den Inseln erhältst du hier.

Parkplatz am Dunquin Pier: Oberhalb der Anlegestelle


#5 Dingle Sehenswürdigkeiten – Inch Beach

Auf dem Weg zum Slea Head Drive entdeckten wir zufällig den Inch Beach. Ein über 5 Kilometer feiner Sandstrand, welcher wie eine Halbinsel in die Dingle Bay ragt.

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Eingang vom Inch Beach. Als wir die ersten Meter auf dem weitläufigen Strand gingen, entdeckten wir in der Ferne ein paar Autos.

Autos? Am Strand? Ja, wir waren auch total verdutzt. Aber als wir merkten, dass das hier Gang und Gäbe ist, konnten wir es uns nicht entgehen lassen. Wir gingen direkt zurück zu unserem Mietwagen und düsten auf vier Rädern über den leeren Strand.

Dingle-Inch Beach

Achtung: Ich habe gelesen, dass der Strand besonders in den Sommermonaten ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist. So ein einsamer und verlassener Strand, wie wir ihn kennengelernt haben, wird der Inch Beach dann sicherlich nicht sein. Urlaub in der Nebensaison hat halt auch so seine Vorteile!

Hier findest du den Inch Beach: Ardroe, Inch Beach, Co. Kerry, Irland


Weitere Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Dingle

Auf der Halbinsel Dingle befinden sich so viele schöne Sehenswürdigkeiten. Leider hatten wir nicht genug Zeit, um alle davon zu erkunden. Falls du mehr Zeit auf Dingle einplanst, dann sind das noch weitere schöne Orte, die du besuchen kannst:

  • Dingle Stadt
  • Famine Cottage
  • Mount Brandon
  • Connor Pass
  • Blennerville Windmill
  • Coumeenoole Beach

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Dingle durfte ich während meiner Mietwagen-Rundreise durch Irland entdecken. Ganz à la Urlaub mal anders war ich in der tiefsten Nebensaison (Februar / März 2020) auf der grünen Insel unterwegs. 

Angie von Urlaub mal anders

Auf der Suche nach weiteren “Urlaub mal anders”-Alternativen in Europa?

Da haben wir natürlich so einige Tipps für dich:

Brighton Urlaub Sehenswuerdigkeiten
Wanderungen in hohe tatra
Deutschland Strandurlaub
Beitragsbild Ausflugsziele Bergisches Land
Brasov in Rumänien
Ausflugsziele Altes Land
Beitragsbild Ausflugsziele NRW